Grand Prix 3

Grand Prix 3 (2000)

 


Grand Prix 3 ist der Nachfolger von Grand Prix 2 und wurde im Jahr 2000 von Microprose veröffentlicht.


Dieses Spiel hat keine Altersbegrenzung!

 

Ja ihr seht richtig! Grand Prix 3! Das Legendäre Rennspiel von Geoff Crammond und Microprose! Dieses Spiel hat mir persönlich immer Freude bereitet und macht es immer noch, weil es neben Rfactor das Realistischte Spiel im Bereich des Motorsportes ist. Der Realismus kommt auch wegen Geoff´s gute Physikkenntnissen, die man deutlich im Spiel sieht!

 

Grand Prix ist eine Spielereihe, die 1992 angefangen wurde mit "World Circuit Racing" (hierzulande Grand Prix). Grand Prix 1 hatte noch keine offizielle FIA-Lizenz, daher musste Grammond sich Fanatsienamen überlegen. Die Wagenlakierungen waren den Originalen ziemlich ähnlich!  (Genaueres ist unter www.mobygames.com zu lesen und zu sehen!).

 

Also um wieder zu GP3 zu kommen:

Grand Prix 3 ist wie oben kurz angeschrieben der Nachfolgen von Grand Prix 2 und wurde 5 Jahre danach veröffentlicht. Das Spiel spielt in der Formel 1 Saison 1998 (das Jahr des Spa Unfalls!). Ihr könnt zwischen allen der 22 Fahrer (außer Jacques Villeneuve, der durch John Newhouse ersetzt wurde) wählen. Danach könnt ihr euch entscheiden:

-Rennen ohne Wertung (1 Rennwochenende)

-Schnelles Rennen (Ihr wählt zwischen den 16 Kursen und könnt euch aussuchen auf welchem Platz ihr Startet)

-Meisterschaft (Erklärt sich von Selbst; alle 16 Kurse hintereinander mit Punktsystem und allen drum und dran)

-Testfahrt (Ohne Druck auf einem Kurs üben)

-Schnelle Runden (nur im Add-on Grand Prix 3 Saison 2000; wie Quali, nur ohne Rennwochenende)

 

Zu GP3 ist ein Add-on erschienen Namens Grand Prix 3 Saison 2000. Dort, wie der Name schon vermuten lässt fahrt ihr in der Saison 2000. Alle 17 Kurse der Saison, alle 22 Fahrer, alle 11 Teams! Wem das nicht reicht kann sich ein Mod aus dem Internet herunterladen, der GP3 aktuell hält!

 

Gameplay Video:

 

 

 


Nach oben


nPage.de-Seiten: LENR | Tojin Eye Premium Edition